keyvisual



Home
Katzenverhalten
Häufige Probleme
Foto-News
Leistungsangebot
Kontakt
Zuhause gesucht
Verschiedenes
Heilkunde für Katzen
Impressum

 

 

Und immer wieder Abschied nehmen...

 

 

GUTEN RUTSCH UND EIN FRIEDLICHES JAHR 2017 !

 

 

 

 

 

 

 Frohe Weihnachten !

 

 

 

4.Oktober- heute ist Welttierschutztag !

 

 

 

Glück gehabt hat Fritzi- die ausgesetzt wurde, weil sie epileptische Anfälle hat.  Ihr Zustand hat sich in ihrem neuen Zuhause deulich verbessert , obwohl sie das zusammen mit anderen Katzen auf einer Pflegestelle teilen muss. 

 

Tierschutzvereine sind dankbar über solche privaten Alternativen, denn die Tierheime quellen oft über.

 

Leider wird dieses Engagement von den meisten Menschen wenig anerkannt und oftmals behindert - aber die Dankbarkeit der Tiere entschädigt für alles, was man dafür auf sich nimmt.

 

 

 

 

 

Aber heute sollten wir gedanklich auch bei den Tieren sein, die dafür leiden müssen, dass es uns und unseren eigenen Haustieren gut geht, sei es für die Forschung  oder als Nahrung. Das schnell zu ändern ist sicher erstmal unmöglich, aber ein wichtiger Schritt ist es, sich dessen bewußt zu werden. Und natürlich tierversuchsfreie Forschung und artgerechte Tierhaltung zu unterstützen.


 

 

 

 

 

 Wenigstens ein Leben auf der Weide sollte allen Kühen vergönnt sein...

 

 

 

Und gleich noch ein besonderer Tag - der 17. August ist Tag der schwarzen Katze - das ist vielleicht etwas verrückt, aber warum nicht besonders der schwarzen Katzen mal gedenken.

 

Auch heute noch werden sie in manchen streng katholischen Ländern verfolgt und getötet und auch bei uns ist der Aberglaube vom Unglück, welches schwarze Katzen bringen sollen, längst nicht ausgerottet. Im Tierheim müssen sie meist besonders lange auf ein neues Zuhause warten.

Dabei sind es solche wunderschönen liebenswerten Geschöpfe - wie Fotomodell Moritz eindrucksvoll beweist !

 

 

 

Aufgepasst - am 8.August ist Weltkatzentag !

 

Paar nette Extras werden da von unseren Lieblingen unbedingt erwartet ! 


Und wie immer meine BItte-  auch die Katzen, die nicht soviel Glück haben wie unsere, freuen sich in Tierheimen oder Pflegestellen über Gaben. Egal ob hier bei uns oder im Ausland- Hilfe ist überall willkommen!

 

 

 

Ab September 2016 geht es wieder los mit meiner Beratungstätigkeit vor Ort - ich freue mich darauf !

 

 

 

  

Neues Jahr und neuer  Kummer 

 

Nach den traurigen Ereignissen im letzten Halbjahr 2015 sollte es ja nur noch besser werden können, aber danach sieht es überhaupt nicht aus. Der ewige Kampf gegen die Krankheiten meiner Lieblinge, meine eigene angeschlagene Gesundheit und die daraus resultierenden finanziellen Probleme bringen mich an jegliche Grenzen. Trotzdem werde ich, solange ich irgendwie kann, für die Tiere da sein und mein Bestes für ihr Wohlbefinden tun. 

 

 

 

FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH !

 

                              Meerschweinchen Minimaus ist mein kleines Weihnachtswunder

 

 

 

Max und Pünktchen zeigen uns wie man Weihnachten völlig stressfrei genießen kann.

 

 

Humpelpfötchen und Schnupfennasen

 

 

 

 

Die Trauer hat kein Ende

 

 

 

 

 

Dunkler September 

 

Soeben war noch alles voller Grün,

durch lichtes Laub die Sonne schien,

zwei goldene Blätter fallen zu Boden,

gesellen sich zu den anderen Toten.

                                                                

 

Letzte schöne Sommertage

 

 

 

 

8. August 2015

Einen relaxten Weltkatzentag mit vielen Leckerchen und extra Knuddeln wünsche ich allen Samtpfötchen !

 

 

 

Liebe Katzenfreunde - bitte (nicht nur) heute auch an die Katzen denken, denen es nicht so gut geht - eine kleine Spende an den Tierschutzverein oder ein Tierschutzprojekt ist überall willkommen.

Und  in den Urlaubsgebieten ist Dauerhilfe auch nach der Saison dringend nötig !

 

 

 

36 Grad und es wird heißer...

 

 

27.06.15 Schwerer Abschied - Traurige News

                                                                                                                                                                        Foto:Bettina Mohr

DER SOMMER 2015 BEGINNT

 

 

 

Ein irrer Duft von frischem Heu !

 

 

  

Laurie hat sich ein idyllisches Plätzchen im Nachbargrundstück reserviert 

 

Was folgt war 2014 - ist aber gerade wieder aktuell :)

 

 

 Alles blüht,  Sonne satt - ein Traum ! Aber auch sehr heiß und selbst Sonnenanbeter wie Katzen wollen nur eins - in den Schatten :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Arbeit als Verhaltenstherapeutin für Katzen

 

Obwohl während der letzten Jahre in den Medien immer wieder über "Pferdeflüsterer", "Hundetrainer", "Tier-Nannys" usw. berichtet wurde, fällt es vielen Leuten schwer, sich unter meiner Arbeit als Katzenpsychologin etwas vorzustellen.

Kaum vorstellbar, aber fast die Hälfte meines Lebens kam ich völlig ohne Katzen aus! Meine Favoriten waren Pferde, Hunde ,Füchse - ja und dann, natürlich auch Katzen. Mit meiner ersten eigenen Katze, Stallkatze "Napoleon" schlich sich diese Spezie aber unaufhaltsam in mein Leben. Es folgten noch viele andere, alle einzigartig und unvergessen.

Entscheidend für die Wahl meiner jetzigen Tätigkeit waren aber die Jahre als Tierpflegerin in einem Katzenheim. Dort lernte ich jeden Tag Neues, erlebte viel Trauriges, aber auch Schönes. Diese Zeit war sehr prägend für mich, meine Einstellung zu Tieren wurde noch sensibilisiert.

Viele Katzen landen  wegen Verhaltensauffälligkeiten im Tierheim. Das ist  tragisch für beide Seiten, Mensch und Tier. Für manche verzweifelte Tierhalter gilt dies noch als einfache, vertretbare Lösung - für die einst als geliebtes Familienmitglied  behandelten Katze ist es ein Albtraum.

Um im Vorfeld schon helfend eingreifen zu können, begann ich mich intensiv mit dieser Thematik zu befassen, absolvierte ein Studium mit dem Abschluß als Diplom-Tierpsychologin und bilde mich ständig mittels Kursen und Medien weiter.

Meine besten Lehrer aber sind die Katzen selber. Jeden Tag stellen sie mein Wissen in Frage und überraschen mich aufs Neue. Manchmal lassen sie mich an ihrem geheimnisvollen Dasein teilhaben. Sie bereichern mein Leben - ich bin ihnen unendlich dankbar.

 

 

 

 

Top
claudialochmann@aol.com